Sinuslift (Anhebung des Kieferhöhlenbodens)

Die Sinusbodenelevation (engl. sinus lift) ist ein Verfahren zum Knochenaufbau im Oberkiefer. Es wird durchgeführt, wenn durch einen Knochenabbau das Knochenangebot so gering ist, dass Zahnimplantate nicht stabil und in ausreichender Länge gesetzt werden können. Beim Sinuslift wird der knöcherne Boden der Kieferhöhle (Sinusboden) verdickt wird, um Knochenvolumen zu gewinnen. Ohne dies wären viele Implantationen im Oberkiefer nicht durchführbar.